Bahiga

Orientalischer Tanz * Pin-up Dance * Tribal-Fusion * Junggesellinnenabschiede


 

 

Meinung zum 1. Orientalischer Nachmittag mit Türkischen Volkstänzen am 2. Juli 2016 ...

 

Alice: Liebe Petra, es war ein wunderschöner Workshop, und das Essen hat sehr gut geschmeckt. Danke für die Rezepte!

 

Karin: Hallo Petra und Wolfgang. Es war ein wunderbarer Nachmittag. Interessant und lehrreich, die Türkei einmal von einer anderen Seite kennenzulernen. Die Tänze sind so bunt und vielfältig, wie die Musik und die entsprechenden Trachten. Auch als Anfänger konnten die Schrittfolgen gemeistert werden; Fortgeschrittene freuten sich über Wiederholungen! Der Spaßfaktor war garantiert! Das türkische Büfett war so lecker, dass sich die Teilnehmerinnen gerne mehrmals bedienten. Ein großes Lob an die Veranstalter/In!!! 😃 Dieser Kurs ruft nach Wiederholung! Einfach empfehlenswert und für alle geeignet.

 

Moni: Vielen Dank für die Rezepte. Der türkische Tanznachmittag hat mir gut gefallen. Hier ein Zitat: Ein Augenblick der Seelenruhe ist besser als alles, was du sonst erstreben magst. (Persien). Weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Tanzen.

 

Regina: Hallo Ihr Zwei! Vielen Dank für diesen entspannten Nachmittag. Es war für Bauch, Kopf, Seele, Herz, für die Beweglichkeit und die Freude daran sich auszutauschen alles dabei was man sich für einen gelungenen orientalischen Nachmittag vorstellen kann. Dankeschön für Euren Einsatz. Ein lieber Gruß von Regina. Ich komme wieder. Mir würde der Herbst (für eine Fortsetzung des orientalischen Nachmittags - türkische Volkstänze) passen.☯

 

Susanne: Hallo Petra, es war ein schöner Nachmittag heute! Ich fand es klasse, dass du auch zu jedem Tanz die Hintergründe erklärt hast. Damit kann ich das Gefühl für den jeweiligen Tanz besser aufnehmen. Gerade am Anfang, wenn der Tanz noch unbekannt ist, finde ich das sehr hilfreich.

 

Büfett zum 1. Orientalischen Nachmittag: Hummus (Püree aus Kichererbsen), Tabouleh (Petersiliensalat mit Bulgur), Baba Ghannoush (Auberginenpüree), Cous-Cous-Salat und Joghurt-Minze-Sauce. Zum Nachtisch stand dann ein arabischer Mandelkuchen auf dem Büfett. Zur Erfrischung gab es Minz-Tee und Ayran.

 

 

 

 

 

 

 

Workshop 2  mit Bahiga
Orientalischer Nachmittag mit Orient-Speisen und Türkischen Volkstänzen 

 

Auch diesmal werden wir wieder einige Folkloretänze aus verschiedenen Gegenden Anatoliens gemeinsam tanzen und in den Pausen bei Minztee und Orientalischen Leckereien ein positives Miteinander erleben.


Kostenlos: Zusätzlich erhält jede/r neue Teilnehmer/in in diesem Workshop ein Fachbuch zum Thema.


Vorkenntnisse:  für jede/n geeignet! Sowohl für Frauen, wie auch für Männer.
Mitzubringen:    bequeme Kleidung und Turnschuhe oder flache Schuhe 
Datum:             18.02.2017 / Samstag
Uhrzeit:            12.00 – 16.00 Uhr / 4 Std.

Preis incl. Speisen & Tee:
        1 Person:
        50,00 € / Frühbucher – 28.01.2017 
        55,00 € / ab: 29.01.2017
        2 Personen: = + Ehepartner oder Kind
        75,00 € / Frühbucher – 28.01.2017 
        80,00 € / ab: 29.01.2017
        3 Personen: = Ehepaare mit Kind
        90,00 € / Frühbucher – 28.01.2017 
        95,00 € / ab: 29.01.2017
 

Ehepaare und Familien erhalten gemeinsam ein Buch.
Ebenso erhalten die Teilnehmer die Rezepte der Speisen.

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

Orientalischer Nachmittag mit Türkischen Volkstänzen

 

Ein einmaliges Tanzerlebnis, das sehr viel Spaß macht. 

 

Türkische Volkstänze sind sehr vielfältig. Manche sind ruhig, gelassen und besinnlich bis lieblich, sie können aber auch temperamentvoll, lebhaft oder kraftvoll sein. Noch heute begleiten diese traditionellen Tänze die Menschen in der Türkei. Getanzt wird meist im Kreis oder in einer Reihe. 

 

Gemeinsam werden wir einige Folkloretänze aus verschiedenen Gegenden der Türkei tanzen und dabei ein positives Miteinander in der Gruppe erleben. Durch das Tanzen und die Pausen bei Minztee, Cous-Cous-Salat und anderen Orientalischen Leckereien verbringen wir einen entspannten Nachmittag und werden in gemütlicher Orientalischer Atmosphäre wie in 1001-Nacht gemeinsam „chillen“.

Vorkenntnisse: für jede/n geeignet!

Sowohl für Frauen, wie auch für Männer.

 

Mitzubringen: bequeme Kleidung & Gymnastikschuhe oder Turnschuhe oder

flache Schuhe (bitte die Sohlen säubern)

Veranstaltungsort: Bürgerspital Volkach

Eingang: Schaubmühlstr. gegenüber Helios Klinik

 

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail (bahigapetra @ email.de) oder telefonisch (0 93 81 / 84 73 99). Da es gelegentlich vorkommt, dass ein E-Mail mich nicht erreicht, schicke ich bei Anmeldung per E-Mail immer ein Bestätigungsmail.

 

Die Workshopgebühr ist bis spätestens eine Woche vor Kurstermin auf unten angegebenes Konto zu überweisen.

 

Eine Kursanmeldung kann nur angenommen werden solange der Workshop nicht ausgebucht ist.

 

Bei einer Absage der Teilnehmerin, später als eine Woche vor Beginn, 
ist eine anteilige Gebühr von 5,-- € für die Raumanmietung zu zahlen.


Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99
 

oder zum Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Türkische Volkstänze

 

 

Türkische Volkstänze sind traditionelle Tänze, die überwiegend in der Türkei und in den türkischen Siedlungsgebieten verbreitet sind. Für die türkischen Minderheiten in Europa, Amerika und Australien stärken diese Tänze ihren kulturellen Zusammenhalt. Die türkischen Volkstänze werden bei wichtigen Anlässen wie z. B. Hochzeiten, Verlobungen, Verabschiedungen der Rekruten, religiösen, nationalen, kommunalen, regionalen Feiertagen, Umzügen auf entsprechenden Plätzen aufgeführt.

 

Die meisten Volkstänze werden nicht mehr in ihrer natürlichen Umgebung aufgeführt, sondern sind durch Wettbewerbe und Folklore-Feste zu einer eigenen Kunstrichtung geworden.

 

Besonders bei Hochzeiten werden gern Gäste eingeladen, die die traditionellen Tänze beherrschen, um die Gruppe der Tänzer zu leiten. Diese Vortänzer improvisieren auch zum Teil neue Figuren, um bei den Vorstellungen ihr Talent unter Beweis zu stellen.

 

Auf diese Art und Weise wird das Volk und vor allem die jungen Leute regelmäßig in der traditionellen Volkstanzkunst unterwiesen. Es gibt Tänze, die Ereignisse aus der Natur oder dem täglichen Leben, aber auch gesellschaftliche Ereignisse oder auch menschliche Themen wie die Liebe nachahmen.

 

Ein Beispiel für die Vielseitigkeit der Tänze ist der “Urfa Kımıl Tanz” aus Şanlıurfa, der die Probleme der Bevölkerung nach einem Befall der Felder durch Schädlinge darstellt.

 

Je nach Themen der Tänze bekleiden sich die Tänzer mit den entsprechenden traditionalen Trachten. Die türkischen Volkstänze werden unbedingt von mindestens einem Instrument begleitet, wie z. B. einer Bağlama oder Kemençe. In manchen Regionen tanzen besonders die Frauen zu gesungenen Volksweisen.

 

Die Namen der Tänze beziehen sich meistens auf den Schöpfer derselben, auf die Region aus der sie stammen, auf Naturereignisse oder andere Themen, die sie zum Inhalt haben.

 

Die Beziehungen zwischen Mensch und Natur, Regen, Nebel oder fließendes Wasser, die Pflanzenwelt, die Darstellung der Zahlen, Menschen und Tiere, gesellschaftliche Ereignisse, Streit und Krieg, Liebe und Leidenschaft,

 

Umwerben von Mädchen bzw. Jungen, Verabschiedung der Rekruten von zu Hause, landwirtschaftliche Ereignisse wie Ernte oder Missernte, Beschreibung von Berufen, wie z. B. dem des Hirten oder der Hausfrauen auf dem Dorf, Brotbacken, Kuhmelken, Wäschewaschen usw. und das Herstellen eines Produktes, wie z. B. das Seildrehen, sind beliebte Themen für Volkstänze.

 

 

 

 

1711-FOLCLORE Lezginka (Daguestan) (5174620776).jpg


1711-FOLCLORE Lezginka (Daguestan) (5174620776)“ von Jose Luis Cernadas Iglesias from Coruña, España - 1711-FOLCLORE / Lezginka (Daguestan). Lizenziert unter CC BY 2.0 über Wikimedia Commons.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Mädels"-Geburtstag ... Ladies-Night ... Jungesellinnen-Abschied

 

Plant ihr einen Abend unter Freundinnen, einen "Mädels"-Geburtstag, eine Ladies-Night  - oder einen Jungesellinnen-Abschied? 

 

Nennt mir euren Termin und eure Vorstellung und ich schicke euch meine Vorschläge für einen aussergewöhnlichen Abend zum Kontaktformular

 

Du interessierst dich für New Burlesque oder Pin-up-Dance? Du möchtest deine Bewegungsabläufe oder deine Auftrittspräsenz perfektionieren? Schreib mir einfach dein Vorhaben und ich mache dir ein individuelles Angebot. Stichwort Einzel-Coaching