Bahiga

Orientalischer Tanz * Pin-up Dance * Tribal-Fusion * Junggesellinnenabschiede


Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga in Oberfranken
 
Grandioser Spaßfaktor, prickelnder Champagner (Schaumwein oder Sekt – ganz egal), Kurzweil, das bietet ein Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga und ihrem Workshop-Angebot: New-Burlesque bzw. Pin-up-Dance … ach ja: Digitalkamera mitbringen - diese unvergesslichen Momente sollten Sie unbedingt als Erinnerung im Bild festhalten.

 

 

Bei eurem Junggesellinnenabschied für die Braut bei Lady Bahiga
 
ist in erster Linie feiern, lachen und tanzen angesagt. Alle diese Fun-Erlebnis-Bausteine sorgen dafür, dass euer Junggesellinnenabschied in Volkach bei Lady Bahiga nicht nur Spaß macht, sondern ein unvergessliches Erlebnis für die Braut (natürlich auch für jede Teilnehmerin) wird und in bester Erinnerung bleibt.
 
Der aktuelle Trend "Junggesellinnenabschied für die Braut" bedeutet einen gelungenen Junggesellinnenabschied, buchbar als mehrstündigen Workshop New-Burlesque bzw. Pin-up-Dance (von 2 bis 3 Stunden, oder ganz nach Wunsch). Ein Riesenspaß mit den Freundinnen ist selbstverständlich garantiert, und sehr wahrscheinlich lernt ihr auch noch etwas für intimere Stunden zu Hause. 
 
Wenn ihr also einen einzigartigen, einmaligen und unvergleichbaren Nachmittag oder Abend mit euren besten Freundinnen erleben wollt, seid ihr bei Lady Bahiga in Volkach genau richtig!
 
Mein Workshop-Angebot zum Junggesellinnenabschied:
 
New-Burlesque bzw. Pin-up-Dance. Ihr wertet euch verführerisch, attraktiv, exotisch, bezaubernd, göttlich, sinnlich, hinreißend und vollkommen fühlen. Hier lernt ihr es!
 
In meinem New-Burlesque bzw. Pin-up-Dance Workshop mit Lady Bahiga lernt ihr eure Sinnlichkeit nach Herzenslust und mit vollem Genuss auszuleben, unabhängig welchen Alters und welcher Figur.
 
Unsere Botschaft: wir sind weiblich und sexy!
 
Der New-Burlesque bzw. Pin-up-Dance Workshop mit Lady Bahiga beinhaltet das Erlernen der Burlesque-Basics, zum Beispiel wie ihr sexy (nicht nur) auf High Heels lauft oder eure Handschuhe verführerisch auszieht, euch ideal durch entsprechende Posen in Szene setzt oder wie ihr gekonnt flirtet. Dabei erfahrt ihr spielerisch die sinnliche Seite in euch. Beim anschließendem Einstudieren eines kleinen Tänzchens im typischen Burlesque-Stil ist der Spaß in der Gruppe garantiert! 
 
Die Braut und ihre besten Freundinnen sollen sich bei mir wohl fühlen! 
 
In jeder Gruppe ist der Sektempfang inklusive und: Fotografieren ist in diesem Workshop ausdrücklich erlaubt!

 

 

Ihr kommt aus Bad Staffelstein zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach?

 

Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Staffelstein im Fichtelgebirge eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl: 

 

Schützenfest (Juni)
Das Bierbrauerfest findet jedes Jahr am 15. August auf dem Marktplatz statt
Die Kirchweih ist am 3. Sonntag im Oktober
Kultparty (Samstag vor 1. Advent)
Gastro-Tipp: Bad Staffelstein hat neben vielen Gasthäusern neun Brauereien. Diese sind Dinkel und Hennemann in Stublang, Hellmuth und Thomann in Wiesen, Hetzel in Frauendorf, Metzgerbräu Reichert in Uetzing, Reblitz in Nedensdorf, Staffelberg-Bräu in Loffeld und Trunk in Vierzehnheiligen. Schwarzer Adler in End lässt das Bier im Lohnbrauverfahren bei der Brauerei Hetzel in Frauendorf brauen.
Großer SKK-Faschingsball (Januar)
Oldtimer-Treffen oder Oldtimer-Freunde (Mai/Juni)
Songs an einem Sommerabend ist ein zweitägiges Musikfestival, das auf den Klosterwiesen vor Kloster Banz alljährlich im Juli statt findet
Das Vielletstadtfest mit Mittelaltermarkt findet am letzten Wochenende im Juli statt

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Bad Staffelstein – Volkach: über A70, 1 Std. 2 Min., 98,8 

 

 

Ihr kommt aus Bamberg zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 

 

Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Bamberg eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:

 

Januar: Bamberger Kurzfilmtage
März: Bamberger Klezmer-Tage in den Haas-Sälen
Mai-Juni: KONTAKT (Kulturfestival der Bamberger Studenten)
Gondelfahrten im Alten Kanal und vor Klein-Venedig
Bierakademie Die Bierakademie bietet zu regelmäßigen Terminen BierKennertouren (Mix von Bierprobe und Stadtführung) und Bierseminare im Brauereimuseum am Michaelsberg an
Juni: Hegel-Woche
Juni: Tage Alter Musik (alle 2 Jahre. Veranstalter Musica Canterey Bamberg e. V.)
Juni: Tage Neuer Musik (alle 2 Jahre. Veranstalter Neue Musik in Bamberg e. V.)
Juni: Bamberger Biertage 
Bamberg ist Teil der Bierregion Franken an der Grenze zwischen Wein- und Bierfranken. Besondere Spezialität ist das Rauchbier. Von ehemals 68 historischen Braustätten gibt es noch acht Brauereien mit alter Tradition in Bamberg: Brauerei Mahr, Brauerei Fässla, Brauerei Schlenkerla, Brauerei Spezial, Klosterbräu Bamberg, Brauerei Greifenklau, Brauerei Keesmann und die Brauerei Kaiserdom im ehemals selbständigen Stadtteil Gaustadt. Eine Gasthaus-Brauerei, das Ambräusianum, die Röstmalzbierbrauerei und die Versuchsbrauerei der Mälzerei Weyermann eröffneten 2004. Bis 2008 existierte noch die Maisel-Bräu. In der Stadt Bamberg bestehen daher derzeit elf Brauereien, die Bier verkaufen. Daneben gibt es noch die kleine zollrechtlich zugelassene Brauerei Robesbierre, die aber kein Bier verkauft.
Juni–Juli: Bamberger Sommernächte (Symphonische Musik im Kaiserdom und in der Konzert- und Kongresshalle)
Ende Juni/Juli: Calderón-Festspiele (Freilichtaufführungen des E.T.A.-Hoffmann-Theaters), Alte Hofhaltung
Juli: Altstadtfest der Otto-Friedrich-Universität am ersten Freitag im Juli
Juli: Bamberg zaubert. am 3. Wochenende im Juli, Kleinkunstfestival in der Altstadt
Juli–September: Rosengarten-Serenaden
August: Sandkirchweih (fränkisch: Sandkerwa, wichtigstes Altstadtfest)
1. Advent–6. Januar: Bamberger Krippenweg und Weihnachtsmarkt am Maxplatz

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Bamberg – Volkach: über A70, 52 Min., 74,5 km

 

 

Ihr kommt aus Bayreuth zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach?  

 

Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Bayreuth eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:

 

Januar, Mai, Juni, Juli, November und Dezember: Junge Meisterpianisten (Konzertserie junger Pianisten verschiedener Musikhochschulen in den Räumen der Klaviermanufaktur Steingraeber & Söhne)
Februar/März: Bayreuther Faschingsumzug (findet am Sonntag vor Rosenmontag in der Maximilianstraße statt) und Faschingsmarkt
Ende April, Anfang Mai gibt es vier Tage lang das Maisel's Weissbierfest der gleichnamigen Brauerei. Von Donnerstag bis Sonntag spielen Bands und Rockgrößen der Vergangenheit (z.B. Nazareth, The Sweet, Saga etc.)
Mai: Musica Bayreuth
Juni: Uniopenair
Juni: Zeit für Neue Musik
Juni: Bayreuther Volksfest
Juli: Afro-Karibik-Festival
Juli: Bayreuther Bürgerfest in der historischen Innenstadt. Essen, Trinken, Kultur, Musik und Spaß von Freitag bis Sonntag (jeweils am ersten Juli-Wochenende)
Juli: Sankt Georgen swingt, ein Mitte Juli stattfindendes zweitägiges Musikfestival, in dessen Verlauf viele Interpreten / Bands in Hinterhöfen des Stadtteils Sankt Georgen und auf dessen Hauptstraße auftreten.
Juli: Bayreuther Klavierfestival
Juli–August: Bayreuther Festspiele, Festival junger Künstler (ehem. Jugendfestspieltreffen)
In der Eremitage findet das Sommernachtsfest mit Live-Musik und Feuerwerk statt
September: Rock in Bayreuth
September: Bayreuther Barock (Opernaufführungen im Markgräflichen Opernhaus)
Oktober: Bayreuther Kneipenfestival
Oktober: Bayreuther Museumsnacht (am Tag vor der Zeitumstellung)

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Bayreuth – Volkach: über A70, 1 Std. 24 Min., 133 km

 

 

 

Ihr kommt aus Coburg zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach?

Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Coburg eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:

In Coburg findet jedes Jahr das größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens statt, das seit 1992 alljährlich im Juli an drei Tagen schon rund 200.000[17] Besucher anzieht. Über 80 Sambagruppen mit mehr als 2200 Sambistas aus acht Nationen sorgten beispielsweise vom 7. bis zum 9. Juli 2006 auf neun Bühnen in der Innenstadt für Stimmung.
Ende Juli wird das Schlossplatzfest, das sich als „Größte Party Nordbayerns“ bezeichnet, zwischen Ehrenburg und Landestheater gefeiert.
Auf der Freifläche Anger finden im Frühjahr das Frühlingsfest sowie Anfang August das Vogelschießen (Schützenfest) statt. Dieses wird durch die Schützengesellschaft Coburg 1354 e. V. veranstaltet.
Im August findet außerdem auf dem Schlossplatz jährlich der von der HUK-COBURG gesponserte „Open-Air-Sommer“ mit mehreren Konzerten verschiedener Musikrichtungen, Gruppen und Solisten statt. So traten 2007 unter anderem die Pop-Rock-Sängerin Pink und die Reggae/Dancehall/Hip-Hop-Gruppe Seeed auf. Aber auch die Oper Die Zauberflöte wurde aufgeführt.
Neben dem Weihnachtsmarkt im Dezember finden weitere traditionelle Märkte statt. Der Coburger Flohmarkt, der sich zweimal im Jahr über das gesamte Innenstadtgebiet erstreckt, dauert vom Samstagabend bis Sonntag.
Ende August ist Coburger Klößmarkt. Alles dreht sich um den Coburger Kloß auch Coburger Rutscher genannt. Es gibt zu den Klößen vielerlei Braten, wie Sauer- und Schweinebraten und Rouladen mit den entsprechenden Soßen.
Alle drei Jahre finden die Deutschen Johann-Strauss-Tage (bis 2009 Johann-Strauss-Musiktage) statt. Damit soll an den Walzerkönig erinnert werden, der 1887 Coburger Bürger wurde (und es bis zu seinem Tod blieb). Diese Tage wurden zuletzt im Juli 2012 veranstaltet. Der bis 2009 zu den Johann-Strauss-Musiktagen gehörende Internationale Gesangswettbewerb Alexander Girardi findet vorerst nicht mehr statt, weil die (finanzielle) Unterstützung durch die Stadtverwaltung eingestellt wurde.
Seit 2002 findet im Juli auf der Veste auch die „Zeitreise“, eine der größten deutschen „Living History“-Veranstaltungen, in Zusammenarbeit mit den Kunstsammlungen statt. Mehr als 100 Darsteller zeigen thematisch Ausschnitte aus dem Leben vergangener Zeiten mit historischer Genauigkeit und ergänzen so das „Ausstellungsstück“ Veste und die Exponate der Kunstsammlungen und füllen sie mit Leben.
Schlemmertipp: Die bekannteste Spezialität aus Coburg ist die Coburger Bratwurst, das Coburger „Nationalgericht“. Sie besteht aus Schweine- und Rindfleisch, enthält kein Majoran, dafür aber bis zu fünf Prozent Ei. Eine Besonderheit ist die Art des Grillens, wozu weder Holz noch Holzkohle, sondern gut getrocknete Kiefernzapfen, im Coburger Volksmund auch „Kühle“ genannt, verwendet werden. Einen täglich geöffneten Bratwurststand gibt es im ganzen Jahr auf dem Marktplatz.
Der bekannte Hof-Likör wird in der Hofapotheke nach einem geheimen Rezept hergestellt und ist ganz sicher auch „Mädels“-tauglich…

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Coburg – Volkach: über B303, 1 Std. 10 Min., 89,5 km

 

 

Ihr kommt aus Ebermannstadt zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 

 

Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Ebermannstadt eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:

 

Bockbierfest, Anfang Mai
Juni: Fronleichnamsprozession, Historischer Markt, Schaufenster, Kirchweih Moggast
Juli: SoundFeel Festival, Backofenfest Gasseldorf
August: Altstadtfest, Lichterserenade an der Wiesent, Backofenfest Rüssenbach
September: Kirchweih (Kärwa) Ebermannstadt
Oktober: Kirchweih Breitenbach
Dezember: Adventsmarkt
Dampfbahn Fränkische Schweiz

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Ebermannstadt – Volkach: über B470 und A3, 1 Std. 11 Min., 90,7 km

 

 

Ihr kommt aus Forchheim  zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Forchheim eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:


April/Mai: Theatertage
Nostalgischer Kellerauftakt: Die offizielle Eröffnung der Bierkellersaison wird im April mit einem Nostalgischen Kellerauftakt im Kellerwald gefeiert.
Ende Mai/ Anfang Juni: Kunsthandwerkermarkt in der Kaiserpfalz
Juni: Altstadtfest (Letztes Wochenende im Juni)
Juni/Juli: Apothekenstraßenfest
Juli: Afrika-Kulturtage Forchheim, „Überall Musik“
Juli/August: Annafest (Das Forchheimer Annafest findet alljährlich um den Namenstag der Heiligen Anna am 26. Juli im Kellerwald statt). Auf mehreren Bühnen in der Innenstadt spielen verschiedene Bands und es wird das Bier der vier Forchheimer Brauereien ausgeschenkt. 
Das Brückenfest findet jedes Jahr Anfang September am Marktplatz und in der Wiesentstrasse statt. Neben zahlreichen Aktivitäten wird abends Livemusik geboten.
September: Großes Bobby-Car-Rennen am Kellerberg
Dezember: umgestaltetes Rathaus als „Schönster Adventskalender der Welt“.
Nebenbei bemerkt: Forchheim hat, wie auch die Nachbarstadt Bamberg, eine lange Tradition im Brauereiwesen. Es gibt heute vier ortsansässige Brauereien:
Brauerei Hebendanz (seit 1579)
Brauerei Neder (seit 1554)
Brauerei Greif (seit 1848)
Brauerei Eichhorn (seit 1783)

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Forchheim – Volkach: über A3, 56 Min., 78,8 km

 

 

Ihr kommt aus Höchstadt an der Aisch zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Höchstadt an der Aisch eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:


In Höchstadt finden regelmäßig Kulturwochen und Kulturnächte statt, bei denen auch hochrangige Künstler zu Gast sind. Veranstaltungsort ist meist die Fortuna Kulturfabrik. 
Des Weiteren findet jedes Jahr das Schlosshof-Festival, ein Folkmusikfest verbunden mit einem Mittelaltermarkt, im Schlosshof statt.
Seit 2013 findet in Höchstadt am Freibad die Daycation statt, ein Electronic Musikfestival mit meist national und international bekannten Akts.
Schlemmertipp: Die Landschaft ist seit Jahrhunderten von der Teichwirtschaft geprägt, so dass die Küche eine Vielfalt an Fischrezepten bietet. Berühmt ist der Aischgründer Karpfen, der in einer Vielzahl von Zubereitungen angeboten wird. Neben den altbekannten gebackenem Karpfen und Karpfen Blau haben sich durch das grätengeschnittene Karpfenfilet weitere Möglichkeiten eröffnet, um den Hauptspeisefisch des Aischgrundes zuzubereiten.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Höchstadt an der Aisch – Volkach: über A3, 41 Min., 58,5 km 

 

 

Ihr kommt aus Hof zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Hof eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:


Das Hofer Volksfest ist das größte Volksfest der Region. Es findet jedes Jahr Ende Juli/Anfang August am Volksfestplatz in Hof statt und dauert zehn Tage. Die Freiheitshalle am Festplatz dient während des Festes als Festhalle. Das Volksfest beginnt am Freitag vor dem Hofer Sommerjahrmarkt. Der Sommerjahrmarkt selbst beginnt am Montag nach Jakobi (25. Juli). Das Volksfest endet nach gut einer Woche am Sonntag. In der Festhalle und im Biergarten schenken die Hofer Brauereien im Wechsel ihr Bier aus. Nach einer Woche, am zweiten Volksfest-Freitag, wird nach Einbruch der Dunkelheit in der Nähe des Festplatzes ein großes Brillantfeuerwerk für die Festbesucher abgebrannt.
Internationale Hofer Filmtage im Oktober
Weitere regelmäßige Veranstaltungen sind die Hofer Jazztage, das Hofer Kinderfilmfest, Hof blüht auf, die Blumenschau zum Frühjahr in der Hofer Innenstadt, der Schlappentag, der Hofer Herbstmarkt und der Hofer Weihnachtsmarkt.
In Hof an der Saale findet traditionsgemäß alljährlich am Montag nach Trinitatis – also genau eine Woche nach Pfingstmontag, der Schlappentag statt. Speziell für diesen Tag wird ein eigenes Starkbier, das Schlappenbier, gebraut.
Kletterpark Untreusee: Schöner Kletterpark schattig und geschützt im Wald angelegt, mit 8 Parcours mit 86 Stationen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden (auch für Anfänger), ein Parcour führt per Seil über eine Bucht des Untreusees, hin und zurück.
Schlemmertipps für Mädels: Besonders hervorzuheben sind die Wurstspezialitäten aus Hof: Hofer Brodwärschd (Hofer Bratwürste), sie sind feiner und magerer als ihre direkten Nachbarn, die Thüringer, Coburger und Fränkischen Bratwürste, Echter fränkischer Leberkäse und die Hofer Rindfleischwurst.
Als eines der Markenzeichen der Stadt gilt der Hofer Wärschtlamo (hochdeutsch: Würstchen-Mann), der traditionell in der Hofer Altstadt steht und direkt aus dem Kessel seine „Wienerla, Bauern und Weißen mit Sempft“ (hochdeutsch: „Wiener Würstchen, Debreziner und Weißwürste mit Senf“) verkauft. Hofer in der Ferne trauern besonders den Wurst- und Bierspezialitäten nach.
Hof ist in der weiteren Umgebung für sein Bier bekannt. Heute wird Bier der Marken Meinel-Bräu und Scherdel in Hof hergestellt.
Schlemmertipp für Mädels: Ein typisches Gericht in Hof sind die Schnitz, ein Eintopf, der mit dem Pichelsteiner zu vergleichen ist. Der Name Schnitz kommt daher, dass alle Zutaten geschnitten werden. Als Pilzgericht trägt er den Namen Schwammaschnitz, das ist ein Eintopf mit traditionell selbstgesuchten Schwamma (Pilzen).

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Hof  – Volkach: über A70, 1 Std. 42 Min., 172 km

 

 

 

Ihr kommt aus Kronach zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Kronach eine passende Veranstaltung besucht. Eine kleine Auswahl:


Alljährlich im Mai wird das Fest Kronach leuchtet veranstaltet, bei dem die Kronacher Altstadt und die Festung Rosenberg in den Abend- und Nachtstunden von zahlreichen Lichtinstallationen kunstvoll beleuchtet werden.
Im zweijährigen Turnus – jeweils in den ungeraden Jahren – findet am letzten Juniwochenende das Historische Stadtspektakel statt, bei dem unter anderem der Schwedensturm von 1634 mit kostümierten Truppen nachgestellt wird. Im Wechsel mit dem Stadtspektakel wird in den geraden Jahren ebenfalls im Juni das Festival Crana Historica auf und um die Festung Rosenberg herum abgehalten. International bekannte Musiker und Reenactors treffen auf Marktleute.
Märkte werden beim Kronacher Altstadtfest Anfang September, beim Dreiländertreffen zum Tag der Deutschen Einheit sowie zur Kronacher Weihnacht an jedem Adventswochenende in der Oberen Stadt abgehalten. 
In der Faschingszeit wird die Kronicher Fousanaocht mit großen Büttenabenden gefeiert
Mitte Juli lädt die Kaiserhof-Brauerei zu einem Brauereifest ein
Seit 1995 finden im Sommer auf einer Freilichtbühne auf der Festung Rosenberg die von Daniel Leistner und Ulrike Mahr ins Leben gerufenen Faust-Festspiele statt, die neben Johann Wolfgang von Goethes Faust. Eine Tragödie. Klassiker der Weltliteratur in knappen volksnahen Fassungen in historischen Kostümen aufführen.
Die Kronacher Sommerakademie führt auf dem Festungsgelände Kurse zu den Themen Mosaik, Töpferei, Bildhauerei und Aktmalerei durch.
Schlemmertipp für Mädels: Die Kronacher sind berühmt für ihre Bratwürste (Broudwörschd), klassisch, gegrillt mit Sauerkraut, im Essig-Zwiebel-Sud als Blaue Zipfel oder als G’ strüpfte, hier wird nur das Wurstbrät gebacken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular


Entfernung Kronach – Volkach: über A70, 1 Std. 26 Min., 128 km

 

 

 

Ihr kommt aus Kulmbach zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Kulmbach eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:


Kulmbacher Volksfest im Mai
Dreitägiges Altstadtfest in weiten Bereichen der Innenstadt im Juli
Blaicher Kerwa im Juni
Kulmbacher Oldtimer Treffen im Juni, Ausfahrt mit limitierter Teilnehmerzahl, Fahrzeug-Ausstellung am Sonntag unlimitiert.
Am Gregori-Tag im Juli ziehen die Schüler aller Kulmbacher Volksschulen zum Rathausplatz und feiern das Gregori-Fest.
Seit 1939 startet am letzten Samstag im Juli / Anfang August das berühmte Kulmbacher Bierfest oder Bierwoche und dauert 10 Tage bis es am Sonntag mit einem Feuerwerk endet. Zur Eröffnung tanzen die Kulmbacher Büttner vor dem Rathaus. Der Büttnertanz ist 1765 erstmals schriftlich belegt. Das Bierfest kommt völlig ohne Fahrgeschäfte und andere Ablenkung aus, es geht nur um das Bier.
Am Heiligen Abend treffen sich Kulmbacher und ehemalige Kulmbacher vormittags zum Frühschoppen in der Oberen Stadt. Die Straße wird gesperrt und es finden sich mehrere Tausend Besucher ein, um Freunde und lange nicht gesehene Bekannte zu treffen.
Schlemmertipp für Mädels: Neben den üblichen oberfränkischen Spezialitäten ist die Kulmbacher Bratwurst hervorzuheben; sie besteht aus einem sehr feinen Mett und wird in einem Anisbrötchen, dem sogenannten Bratwurststollen, serviert. Die Bratwürste isst man vorzugsweise an einem der zahlreichen Bratwurststände in der Stadt. 
Weit über die Stadtgrenzen bekannt ist auch das von der Kulmbacher Brauerei AG gebraute Starkbier EKU 28, welches jahrelang als stärkstes Bier der Welt galt.
Es gibt heute noch zwei Brauereien in Kulmbach: Die große Marke Kulmbacher, die aus dem Zusammenschluss der vorher selbstständigen und bundesweit bekannten Brauereien Reichelbräu, EKU, Mönchshof und Sandler entstanden ist, und die kleine Kommunbräu, die sich die Kulmbacher vor ein paar Jahren selbst geschaffen haben. Im Kommunbräu gibt es immer ein Helles und ein Dunkles und jeden Monat ein besonderes Bier. Der Anstich ist jeden ersten Mittwoch im Monat, gegen 19.00 Uhr und wenn das Monatsbier ausgetrunken ist, muss man wieder ein Jahr warten. Im Landkreis Kulmbach gibt es weitere Brauereien, in Altdrossenfeld die Brauerei Schnupp, in Trebgast die Brauerei Haberstumpf und in Stadtsteinach die Brauerei Schübel.

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Kulmbach – Volkach: über A70, 1 Std. 18 Min., 128 km

 

Ihr kommt aus Lichtenfels zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Lichtenfels eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:


Ragnarök-Pagan-Metal-Festival im März
Korbmarkt an jedem dritten Wochenende im September
Schützenfest 10 Tage ab dem zweiten Wochenende im Juli
Q11/Q12-Session: Bis zu viermal im Jahr veranstaltet die aktuelle Qualifikationsstufe des Meranier-Gymnasiums eine Session in der Stadthalle.
Führung durch die unterirdischen Gänge von Lichtenfels
Lichtenfelser Sonnentage (Ausstellung über erneuerbare Energien im Landratsamt jährlich Ende Juli)
Lichtenfelser Kirchweih (erstes Wochenende im Mai)
Ragnarök Festival jährlich am Wochenende nach Ostern
Stadttorfest im August
Flugplatzfest am ersten Wochenende im August
Lichtenfelser Flossfahrten: frisch gezapftes Fassbier in Steinkrügen und ein Akkordeonmusikant sorgen für die Atmosphäre, ein deftiger Imbiss sorgt für das Wohlbefinden auf der zweieinhalbstündigen Floßfahrt auf dem Main.

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Lichtenfels – Volkach: über A73 und A70, 1 Std. 6 Min., 104 km

 

 

 

 

Ihr kommt aus Marktredwitz zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Marktredwitz eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:  


Rawetzer Narrenzug (Faschingsumzug) am Faschingssamstag
Maibaumaufstellen am 30. April bzw. 1. Mai je nach Stadtteil
Volks- und Schützenfest (letztes Wochenende im Juni)
Das Altstadtfest wird immer Mitte Juli abgehalten
Marktredwitzer Kirwa (Kirchweih) Ende August
Siedlerfest (am Kirchweihwochenende)
Seit 1988 findet jährlich das zweitägige Rock-, Punk- und Metal-Festival Sticky Fingers am Naherholungsgebiet Weidersberg statt.
Schlemmertipp für Mädels: Die Fichtelgebirgs-Pumpernickel, auch Redwiter-Pumpernickel genannt, sind länglich geformte Lebkuchen mit Zuckerüberzug. Sie sind schon weit vor 1800 in und um Marktredwitz verbreitet und werden z.B im Café Riedl am Markt angeboten. 

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Marktredwitz – Volkach: über A70, 1 Std. 57 Min., 175 km 

 

 

Ihr kommt aus Münchberg zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Münchberg eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:  


Den Beginn der Veranstaltungen in Münchberg stellt das Maifest im Ortsteil Jehsen dar. Es startet am Abend vor dem 1. Mai und dauert in der Regel drei Tage, immer begleitet von Live-Bands unterschiedlicher Musikrichtungen. Viele Maiwanderer aus der Region verbinden ihre Wanderung mit einem Besuch des Festes. 

Am Rohrbühl wird eine Sonnwendfeier abgehalten. 

Während des zweiten Juliwochenendes findet am Schützenhausplatz das Münchberger Wiesenfest statt, mit dem Einmarsch aller Münchberger Vereine am Samstag und der Schüler am Sonntag und Montag. Fahrgeschäfte und ein Feuerwerk gehören zum Programm. Seit ein paar Jahren hat man auch den Freitagabend als vierten Tag dieses Festes speziell für die Jugend einbezogen. 

Im Kreuzberghohlweg findet am ersten Sonntag in den Sommerferien ein Kellerfest statt. Im Sommer gibt es viele kleinere Feste und Veranstaltungen in den Ortsteilen. Beispiele sind das Dorffest in Mechlenreuth sowie Gartenfeste in Poppenreuth und Straas. 

In etwas größeren Abständen folgt eine Siedlerkärwa an der Friedrich-Ebert-Straße. 

Die Feuerwehr Münchberg veranstaltet ein Gartenfest am letzten Augustwochenende. 

Als Nächstes folgt das Stadtfest Münchberg am dritten Sonntag im September mit abwechslungsreichem Programm quer durch die Innenstadt. Den Abschluss bildet die Kneipennacht im November.

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular


Entfernung Münchberg – Volkach: über A70, 1 Std. 30 Min., 153 km 

 

 

 

Ihr kommt aus Neustadt bei Coburg zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach?


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Neustadt bei Coburg eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:


An einem Samstag im Juli wird jedes Jahr das Kinderfest gefeiert, dessen Ursprung auf ein Gregoriusfest zurückgeht, das in Neustadt eine Tradition von mehr als 450 Jahren aufzuweisen hat. Am darauf folgenden Sonntag findet ein Marktfest statt.

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Neustadt bei Coburg – Volkach: über A73 und A70, 1 Std. 20 Min., 133 km 

 

 

 

 

Ihr kommt aus Pegnitz zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach?

 

Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Pegnitz eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl:

Pegnitz ist für seinen Weihnachtsmarkt und vor allem wegen der Starkbierzeit Flinderer bekannt. Dabei wird ausschließlich für die Zeit von April bis Anfang Juli ein Starkbier gebraut, das im wöchentlichen Wechsel in verschiedenen Gaststätten ausgeschenkt wird. Dazu gehört eine urige fränkische Küche.

Jährlich findet das Gregorifest statt, das überwiegend durch die Pegnitzer Schülerinnen und Schüler ausgestaltet wird.

Seit über 30 Jahren finden von Juli bis August in den alten Kirchen und anderen historischen Orten die Pegnitzer Sommerkonzerte statt. Von Solokonzerten über Kammermusik in unterschiedlicher Besetzung, Serenaden bis zu Chor- und Orchesterkonzerten sind sie ein Angebot für viele Geschmacksrichtungen.

Seit 1994 besteht die Veranstaltung Waldstock Umsonst und draußen. Das alternative Open-Air-Musikfestival lockt jährlich im Hochsommer bis zu 4000 Besucher sowie zahlreiche nationale und internationale Nachwuchs-Bands auf die Festwiese des Schlossberges.

In Pegnitz gibt es auch jährliche Konzerte der Jugendbergmannskapelle Pegnitz, der Bengatzer Buam, der KSB-Werkskapelle und des Chores Lingua musica.

Alle Jahre findet im Juli das Leupser Schupfenfest statt

Seit 2011 findet der jährliche fränkische Bratwurstgipfel, mit zum teil exotischen Bratwurstkreationen statt.

Schlemmertipp für Mädels: In der Starkbierzeit Flinderer wird für von April bis Anfang Juli ein Starkbier gebraut, das im wöchentlichen Wechsel in verschiedenen Gaststätten ausschenkt wird. Zum Flinderer-Bier gibt es Brotzeiten, wie Leber- und Blutwürste, weißen und roten Presssack, Tellersülze, Schipf (eine Bezeichnung für Kesselfleisch in Oberfranken), Bratwürste, gebraten oder sauer im Zwiebelsud, Rippla (Rippchen), Krenfleisch und Schweinebraten mit Klößen.

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Pegnitz – Volkach: über A9 und A3, 1 Std. 29 Min., 145 km

 

 

Ihr kommt aus Selb zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Selb eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl: 
Selber Kunstnacht: Die Kunstnacht findet seit 2001 jährlich im März statt. Zahlreiche Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen aus Selb präsentieren, über das ganze Stadtgebiet verteilt, Kunst, Kultur und kulinarische Genüsse.
Internationale Grenzland-Filmtage: Das Internationale Filmfestival, das jedes Jahr in der Woche nach Ostern stattfindet, wurde 1977 in Wunsiedel gegründet, seit 1981 ist der Spielort das Kino-Center in Selb. Es gehört zu den ältesten Filmfestivals Deutschlands und ist das älteste deutsche Filmfestival mit osteuropäischem Schwerpunkt.
Bürgerfest: Das Bürgerfest findet immer am ersten Samstag im Juni statt. Selber Vereine und Vereinigungen präsentieren sich dabei im gesamten Innenstadtbereich. Außerdem findet ein Flohmarkt statt.
Meilerfest: Am Wochenende nach dem Bürgerfest findet im Juni auf der Häusellohe das Meilerfest statt.
Heimat- und Wiesenfest: Das Selber Heimat- und Wiesenfest findet jedes Jahr am zweiten Juli-Wochenende auf dem Goldberg statt. Die Ursprünge dieses Heimat- und Kinderfestes gehen ins Jahr 1807 zurück.
Wochen des Weißen Goldes im Juli/August
Fest der Porzelliner: Seit 1989 wird das Porzellinerfest mit Europas größtem Porzellanflohmarkt jährlich am ersten Samstag im August gefeiert.
Festival-Mediaval: Seit 2008 findet jährlich im September Europas größtes Mittelalter-Festival in Selb statt. Die Musikrichtung zeigt dabei eine große Bandbreite der in der Mittelalterszene verbreiteten Musikrichtungen, von Originalinterpretationen mittelalterlicher Musik über modernen Mittelalterrock bis hin zu Irish Folk. 

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular

 

Entfernung Selb – Volkach: über A70, 1 Std. 57 Min., 213 km

 

 

Ihr kommt aus Stadtsteinach zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Stadtsteinach eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl: 


Jeweils am Sonntag vor Faschingsdienstag findet ein großes Faschingstreiben in der Faschingshochburg Stadtsteinach statt: Am Faschingssonntag sind der "Stanicher Faschingsumzug" ("Stanich" = Stadtsteinach im regionalen Dialekt) und das "Stanicher Marktplatztreiben" Treffpunkt zahlloser Faschingsnarren aus der näheren und weiteren Umgebung. Überdies wird von Jungburschen mit schwarz eingefärbten Gesichtern eine überdimensionale Strohpuppe verbrannt, die das "Winter austreiben" symbolisieren soll. 
Am letzten Wochenende im Januar und am ersten Wochenende im Februar finden jährlich die vier Veranstaltungen des Schlappenfaschings-Teams der Zäunger Faschingsschlappen 1995 in Zaubach statt.
Schützenfest am dritten Sonntag im Juli
Brauereifest im August
Kirchweih (Stanicher Kerwa) ist am 2. Wochenende im Oktober
Kirchweih am zweiten Sonntag im Oktober
Knollenstraßenfest am Nachmittag von Christi Himmelfahrt in der Knollenstraße. Ausrichter ist die Freiwillige Feuerwehr Stadtsteinach

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular


Entfernung Stadtsteinach – Volkach: über A70    1, Std. 29 Min., 142 km

 

 

 

Ihr kommt aus Wunsiedel zu einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga nach Volkach? 


Vielleicht könnt ihr euren Termin ja so planen, dass danach in Wunsiedel im Fichtelgebirge eine passende Veranstaltung besucht werden kann, damit ihr stilvoll weiterfeiern könnt. Eine kleine Auswahl: 


Luisenburg-Festspiele Juni bis August auf der ältesten Freilicht- und Naturbühne Deutschlands
Brunnenfest am Samstag vor dem 24. Juni (Johanni). Beim Brunnenfest werden über 30 Brunnen im Stadtgebiet festlich geschmückt. Ein aus dem Mittelalter bekannter Brauch, sich nach langer Trockenzeit für das Fließen des Wassers zu bedanken, lebt wieder auf.
Volks- und Wiesenfest auf dem städtischen Festplatz jeweils von Freitag bis Dienstag in der ersten Juliwoche
Wunsiedler Kultnacht am zweiten Samstag im Mai
Volksfest am 1. Sonntag im Juli
Museumsfest im Fichtelgebirgsmuseum am zweiten Sonntag im September
Wunsiedler Kneipennacht Anfang November
Wunsiedler Holztage (zweijährlicher Rhythmus, das nächste Mal im September 2015)
Toyotatreffen am Parkplatz der Luisenburg, jedes erste Wochenende im September
Collis Clamat (Großes Mittelalterliches Ereignis), Katharinenberg

 

Für ausführliche Informationen zum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga bitte hier klicken.

 

Info-Telefon: 0 93 81 - 84 73 99

 

oder zum Kontaktformular


Entfernung Wunsiedel im Fichtelgebirge – Volkach: über A70, 1 Std. 47 Min., 167 km

 

 

 

Wann darf ich euch bei einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshopzum Junggesellinnenabschied mit Lady Bahiga in Volkach begrüßen?

 

 

 

Weblinks 

Junggesellinnenabschied oder „Mädels“-Geburtstag oder einfach so … mit Lady Bahiga aus Volkach: New-Burlesque / Pin-up-Dance Workshop. Infoseite: bitte hier klicken 

Junggesellinnenabschied: Workshop-Angebote in Mittelfranken. Infoseite: bitte hier klicken

Junggesellinnenabschied: Workshop-Angebote in Oberfranken. Infoseite: bitte hier klicken

Junggesellinnenabschied: Workshop-Angebote in Unterfranken. Infoseite: bitte hier klicken

Junggesellinnenabschied oder „Mädels“-Geburtstag oder einfach so … mit Bahiga aus Volkach: Orientalischer Tanz ("Bauchtanz").  Infoseite: bitte hier klicken

 

 

 

 

 

 

Ladies Night beim Junggesellinnenabschied mit Braut-Überraschung mit Lady Bahiga aus Volkach:

 

Beim Junggesellinnenabschied organisieren die Freundinnen der Braut den Junggesellinnenabschied und überraschen sie mit einem New-Burlesque-Workshop bzw. Pin-up-Dance-Workshop mit Lady Bahiga aus Volkach in Unterfranken (zwischen Würzburg, Kitzingen und Schweinfurt). Zum Junggesellinnenabschied mit Braut-Überraschung bei Lady Bahiga in Volkach sollte auch unbedingt eine Kamera das bunte Treiben im Bild festhalten – es werden ganz einmalige Aufnahmen sein und damit eine unvergessliche Erinnerung für Braut und Freundinnen.

 

In Würzburg kann ich behilflich sein und in eurem Auftrag einen Tanzraum anmieten.